Sit-In

Im Rahmen der Kulturarbeit des Kumulus e.V. wurde 1999 das Sesselensemble Sit-In installiert.

35 aufblasbare und hellgrüne Chefsessel aus Plasik belebten und bereicherten in einer kreisrunden Aufstellung auf eine unerwartet spektaluläre Art und Weise den Alltag der Passanten.

Unter anderem vor dem Brandenburger Tor, dem Reichstag, der Gedächtniskirche und anschließend in Barcelona vor dem Museum für moderne Kunst Macba, wurde das Ensemble aufgestellt.

Eine Zeitung titelte dazu: Hübsch oder hässlich, spannend oder unsinnig? Auf jeden Fall gemütlich und grün!

Zurück zur Übersicht